Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz

Dieses Internet-Angebot speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Webdienste anderer Anbieter wie Youtube und OpenStreetmap eingebunden. Durch die Nutzung von http://www.klinik-nikolassee.de erklären Sie sich hiermit einverstanden. Unter Datenschutz können Sie die Einstellungen jederzeit anpassen und erhalten weitere Informationen.

Einstellungen

Wählen Sie, was sie zulassen möchten:

Diese Website wird...

    Diese Website wird nicht...

      Angststörungen oder Zwänge

      Angst ist ein notwendiges und gesundes Gefühl. Es kann jedoch so intensiv werden, dass es den Lebensalltag sehr einschränkt. Angst kann zur Vermeidung ängstigender Situationen führen und Arbeit oder Kontakte unmöglich machen. Wo sie als Panik ins Leben einbricht können quälende Zustände bis hin zur Hilflosigkeit folgen, die mit Depressionen, Suizidgedanken und Suchterkrankungen einhergehen können.

      Im Vordergrund der Behandlung steht die in unserer Klinik hochfrequent angebotene Psychotherapie. Begleitend unterstützen Medikamente, Entspannungstherapie und Kunsttherapie die Heilung.

      Ordnendes Verhalten ist Menschen mehr oder weniger in die Wiege gelegt. Als Zwang kann es aber dazu führen, dass kaum noch Platz zu freiem Leben bleibt. Handlungen wie Abschließen, Säubern, Zählen oder unliebsame Gedanken können einen Großteil der Zeit einnehmen.

      Auch Zwänge werden psychotherapeutisch behandelt, ergänzt durch antidepressive Medikation. Vollständiger Rückgang ist im Gegensatz zur Behandlung der Ängste bei Zwängen seltener. Besserung gelingt klinisch aber überwiegend. Wenn daneben die verbliebenen gesunden Ressourcen gestärkt werden kann die Bewältigung des Lebensalltags wieder gelingen.

      Stand: 19. Januar 2018 19.01.18
      https://www.klinik-nikolassee.de/diagnostik-und-behandlung/aufnahme/angststoerungen-oder-zwaenge
      ×
      Unser Gesundheitsnetzwerk in Steglitz-Zehlendorf