individuell und diskret

Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen wie Rheuma und Knochenschmerzen, Fibromyalgien, Nervenschmerzen nach Gürtelrose oder Verletzungen sowie Polyneuropathien, z.B. infolge einer Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) beeinträchtigen schwerwiegend die Lebensqualität. Viele dieser Schmerzzustände können auch mit einem belastenden Kribbeln und Taubheit einhergehen.

» Schmerzen stellen kein unveränderbares Schicksal dar. Sie können durch eine Kombination von Medikamenten, physikalischen Anwendungen und Physiotherapie gemindert, wenn nicht sogar beseitigt werden. Wenn Stress und seelischer Druck eine Rolle spielen oder Schmerzen seelisches Leid verursachen, ist die einfühlsame psychiatrische Mitbehandlung an der Privatklinik Nikolassee im Sinne der Ganzheitlichkeit gewährleistet.


Schmerzen


… sind kein unveränderbares Schicksal …